15.04.2020

Bis zum 20. April noch Teilnahme möglich

Größter virtueller Chor Deutschlands formiert sich

Mit mehr als 27.000 Aufrufen von Video-Tutorials und Playbacks erlebt der Aufruf der Deutschen Chorjugend und des Sächsischen Chorverbandes, am ersten Maiwochenende im größten virtuellen Chor Deutschlands mitzusingen, eine überwältigende Resonanz. 

Mit mehr als 27.000 Aufrufen von Video-Tutorials und Playbacks erlebt der Aufruf der Deutschen Chorjugend e. V. und des Sächsischen Chorverbandes e. V., am ersten Maiwochenende im größten virtuellen Chor Deutschlands mitzusingen, eine überwältigende Resonanz. An dem Wochenende war das Deutsche Chorfest in Leipzig geplant, bei dem bis zu 15.000 chorbegeisterte Menschen in der Musikstadt Leipzig zusammenkommen wollten. Auf Grund der Corona-Pandemie musste Deutschlands größtes Chorsänger*innenfest abgesagt werden. Aus dieser Not machen die Initiator*innen von #zusammenSINGENwirSTÄRKER eine Tugend und laden zum virtuellen gemeinsamen Singen ein. Zahlreiche Videos sowohl von Laiensänger*innen als auch von zahlreichen Akteur*innen aus dem Profibereich sind bereits eingegangen. „Wir sind wirklich begeistert von dieser großen Resonanz auf unseren Aufruf“, zeigt sich Dr. Kai Habermehl, Vorsitzender der Deutschen Chorjugend, beeindruckt. Der Vizepräsident des Sächsischen Chorverbandes, Andreas Hauffe, freut sich über die Einsendungen aus Österreich und der Schweiz: "Dass unser Aufruf sogar in den Nachbarländern wahrgenommen wird, hatten wir nicht erwartet." Die Video-Tutorials und Playbacks wurden bereits mehr als 27.000 Mal geklickt.

 

Die Deutsche Chorjugend und der Sächsische Chorverband initiieren den größten virtuellen Chor Deutschlands. Die beiden Verbände unter dem Dach des Deutschen Chorverbandes laden alle Singbegeisterten ein, von zu Hause aus mitzusingen. Seit dem 04. April nimmt die Aktion in den sozialen Medien Fahrt auf und erreichte bereits über 60.000 Menschen. Mit Bundespräsident a. D. Christian Wulff, Kinderlieder-Star Rolf Zuckowski, Singer/Songwriterin LEA, Heinz-Rudolf Kunze und vielen mehr fand das Projekt auch prominente Unterstützung.

 

Szene-Star Oliver Gies aus der Vocal-Band „Maybebop“ komponierte für den größten virtuellen Chor Deutschlands einen Song, dessen Chorstimmen zu Hause mit Video-Tutorials und Playbacks geübt werden können. Im Anschluss können sich Singbegeisterte selbst aufnehmen und ihre Videos bis zum 20. April der Deutschen Chorjugend über die Webseite www.zusammensingenwirstärker.de schicken. Alle Einsendungen werden dann professionell zusammengeschnitten und am ersten Mai-Wochenende veröffentlicht.

 

Das Ziel: Auch wenn das Chorfest ausfallen muss, wird am ersten Mai-Wochenende der größte virtuelle Chor Deutschlands zu hören sein! Der virtuelle Chor soll zeigen: Singen tut gut und macht Mut! Chöre stehen für Zusammenhalt und Gemeinschaft in Vielfalt ‒ auch und insbesondere in schwierigen Zeiten! Chöre als Orte der Begegnung und der Harmonie können mehr Liebe in die Welt bringen ‒ gerade auch in die digitale Welt! Getreu dem Chorjugend-Motto: #zusammenSINGENwirSTÄRKER!

 


Sächsischer Chorverband e.V.
Bahnhofstraße 1
09669 Frankenberg / Sa.

Sächsischer Chorverband e.V.