02.05.2020

Fenster auf! Der größte virtuelle Chor singt.

Chor mit über 1000 Mitwirkenden geht heute online

Aus über 1000 Videos setzt ein Team in diesen Stunden Deutschlands größten virtuellen Chor zusammen. Heute Abend (2. Mai) soll der Chor aus mehr als 1000 Mitwirkenden virtuell im Web erklingen.

Aus über 1000 Videos setzt ein Team in diesen Stunden Deutschlands größten virtuellen Chor zusammen. Heute Abend (2. Mai) soll der Chor aus mehr als 1000 Mitwirkenden virtuell im Web erklingen. Auf der Projekthomepage, auf dem Youtube-Kanal der Deutschen Chorjugend, via Facebook und Twitter wird der Chor der über 1000 Stimmen zu sehen und zu hören sein. Auch Gehörlose kommen in den Genuss des Liedes, denn dieses wird in Gebärdensprache übersetzt. 

 

„Wir möchten mit unserem Projekt #zusammenSINGENwirSTÄRKER die Atmosphäre des für dieses Wochenende in Leipzig geplanten Deutschen Chorfestes in die Welt tragen“, freut sich Dr. Kai Habermehl, Vorsitzender der Deutschen Chorjugend, dass die zusammen mit dem Sächsischen Chorverband initiierte Mitmach-Aktion eine solche große Resonanz bei Hobby-, Laien, semi- und professionellen Sänger*innen gefunden hat. „Für viele unserer Chorsänger*innen ist diese Zeit schwer, da sie nicht in der Gemeinschaft zum Singen zusammenkommen können. Während unsere jungen Chorsänger*innen in diesen Wochen virtuell unterwegs sind, bleibt vielen Chören mit einem höheren Altersdurchschnitt nicht nur das gemeinschaftliche Singen verwehrt, sondern auch das menschliche Miteinander in ihrem Chorverein. Diesen Sänger*innen widmen wir diesen Chorauftritt insbesondere“, betont Andreas Hauffe, Vizepräsident des Sächsischen Chorverbandes und Mitinitiator, die Wichtigkeit des Projektes: „Chorgesang verbindet Generationen miteinander und beugt gesellschaftlicher Vereinsamung vor.“

 

Auch unter den Mitwirkenden des größten virtuellen Chores Deutschlands sind Sänger*innen aus allen Bevölkerungsschichten und Altersklassen. In ihren Videos singen, grooven und tanzen die Sänger*innen und beweisen so, dass Chorgesang Lebensfreude versprüht. Am kommenden Maiwochenende geht das Chorlied über die Präsenzen der Deutschen Chorjugend bei YouTube, Facebook und Instagram online. „Wir wünschen uns, dass dieser außergewöhnliche Chor von vielen gelikt und geteilt wird, damit diese Energie und die gute Laune wie eine Klangwelle über das Land schwappt“, sagen die Initiatoren in Berlin und Sachsen. „Am Besten wäre, alle würden am Wochenende ihre Fenster öffnen und unser Chorkonzert nach draußen ertönen lassen. Das wäre ein wenig von der Atmosphäre, die wir uns für das Deutsche Chorfest in Leipzig so gewünscht hätten.“

 

Zur Projekthomepage Virtueller Chor

Youtube-Kanal der Deutschen Chorjugend

 


Sächsischer Chorverband e.V.
Bahnhofstraße 1
09669 Frankenberg / Sa.

Sächsischer Chorverband e.V.