02.05.2021

Gemeinsam Singen auf Jamulus

Bereits am morgigen Montag Einführung zum Programm

Der Ostsächsische Chorverband lädt für kommenden Donnerstag (6. Mai), 19 Uhr, interessierte Sängerinnen und Sänger wie auch Chorleiterinnen und Chorleiter des Sächsischen Chorverbandes zu einer Jamulusprobe ein. Bereits am morgigen Montag (3. Mai), ebenfalls um 19 Uhr, gibt es eine kurze Einführung per Zoom für die Installation von Jamulus.

Der Ostsächsische Chorverband lädt für kommenden Donnerstag (6. Mai), 19 Uhr, interessierte Sängerinnen und Sänger wie auch Chorleiterinnen und Chorleiter des Sächsischen Chorverbandes zu einer Jamulusprobe ein.

„Jamulus (https://jamulus.io/de/) ist eine kostenlose Software, die Chöre nutzen, um gemeinsam online zu singen und zu proben. Im Gegensatz zu Zoom, Jitsi und ähnlichen Programmen, ist damit ein gemeinsames Singen möglich“, erklärt Andreas Hauffe, Präsident des Ostsächsischen Chorverbandes. „Wie gut das funktioniert, hängt sowohl von den eigenen Erwartungen als auch von verschiedenen, technischen Faktoren bei jedem einzelnen Teilnehmenden einer solchen Jamulus-Probe ab. Und genau deshalb, muss man es ausprobieren können und gemeinsam mit anderen singen, um am Ende für sich selbst eine Entscheidung über die Brauchbarkeit des Programms treffen zu können.“

Matthias Hieke, Chorleiter und Präsidiumsmitglied des Ostsächsischen Chorverbands, wird die Probe leiten und gemeinsam mit den Teilnehmern mindestens einen Kanon und ein Frühlingslied singen. 

Zusätzlich zu diesem gemeinsamen Singen bietet der Ostsächsische Chorverband bereits am morgigen Montag (3. Mai), ebenfalls um 19 Uhr, eine kurze Einführung per Zoom für die Installation von Jamulus an.

Alle Interessierten bittet der Ostsächsische Chorverband sich kurz und formlos über die Geschäftsstellenmailadresse - geschaeftsstelle@oscvev.de - anzumelden, um die Zugangsdaten zu Zoom, die Serveradresse für Jamulus und eventuelle Noten und Texte zusenden zu können, um dann am 6. Mail um 19 Uhr gemeinsam Singen zu können.
 

Weitere Informationen zur Jamulusprobe zum gemeinsamen Probieren

Voraussetzungen:

  • • ein Desktop oder Laptop (kein Tablet oder Handy) mit einer drahtgebundenen Internetverbindung,
  • • drahtgebundene Kopfhörer,
  • • ein brauchbares Mikrophon.

 

Ideal aber nicht zwangsweise notwendig ist ein USB-Audiointerface mit angeschlossenem Mikrofon.

 

Youtube-Installationsanleitung:

https://www.youtube.com/watch?v=Jz_iwPiIfMM

https://www.youtube.com/watch?v=ZX9b2JsVnw4

https://www.youtube.com/watch?v=EUClUwf2dkg

 

Webseiten mit Informationen:

https://jamulus.io/de/

https://www.pianojoe.de/gemeinsam-musizieren-mit-jamulus

https://www.pianojoe.de/jamulus-unter-windows-10-zum-laufen-bringen

https://www.heike-henning.com/post/chorproben-via-jamulus

 

Dokumente mit teilweise sehr detaillierten Hintergrundinformationen:

https://www.evangelisch-in-lippstadt.de/phocadownload/Jamulus_Anleitung_01.04.pdf

http://kirchenmusik-hamm.de/images/pdf/Anleitung_Jamulus.pdf

https://jimdo-storage.global.ssl.fastly.net/file/719698c3-ffa7-4474-8515-2cf766e33e53/Jamulus%20Anleitung%20fu%CC%88r%20Externe.pdf
 

Jamulus-Website.


Sächsischer Chorverband e.V.
Bahnhofstraße 1
09669 Frankenberg / Sa.

Sächsischer Chorverband e.V.