24.09.2020

Projekt für OPUS Klassik nominiert

Ab Freitag bis zum 4. Oktober kann online abgestimmt werden

Das virtuelle Chorprojekt #zusammenSINGENwirSTÄRKER wurde für den #OPUS KLASSIK 2020 nominiert!! Das Video wurde von einer Jury für den #Sonderpreis »Herausragende #Kreativleistung während der #Pandemie« ausgewählt. Ab Freitag kann online abgestimmt werden.

Das virtuelle Chorprojekt #zusammenSINGENwirSTÄRKER wurde für den #OPUS KLASSIK 2020 nominiert!! Das Video wurde von einer Jury für den #Sonderpreis »Herausragende #Kreativleistung während der #Pandemie« ausgewählt. Die letzte Entscheidung, ob das Chorprojekt, das vom der Deutschen Chorjugend , dem Sächsischen Chorverband und dem Deutschen Chorverband initiiert und getragen wurde, fällt in einer Onlineabstimmung. 

Ab Freitag, dem 25. September, 10 Uhr, bis Sonntag, den 4. Oktober, 0 Uhr, kann jeder an der #OnlineAbstimmung unter https://opusklassik.zdf.de teilnehmen.

Das Ergebnis wird am 18. Oktober im Konzerthaus Berlin verkündet. Die von Thomas Gottschalk moderierte Ausstrahlung wird an diesem Tag ab 22.15 Uhr im ZDF übertragen. In dem Projekt sind über 1000 Stimmen zu hören. Mit dem von Komponist Oliver Gies komponierten Lied zeigen die Sänger*innen aus ganz Deutschland und angrenzenden Ländern, dass Chorgesang Lebensfreude, Gemeinschaft, Zusammenhalt, Harmonie, Vielfalt und Chorliebe bedeutet.

 

Zum nominierten Video: https://youtu.be/dQLMRUCmY0U

 

Zur Online-Abstimmung: 

#OnlineAbstimmung

https://opusklassik.zdf.de

 

www.zusammensingenwirstaerker.de

#opusklassik #nominierung2020 #olivergies #deutscheschorjugend #sächsischerchorverband #deutscherchorverband


Sächsischer Chorverband e.V.
Bahnhofstraße 1
09669 Frankenberg / Sa.

Sächsischer Chorverband e.V.