18.03.2021

SingBus kommt im Oktober nach Sachsen

Bewerbungen für Tourstopp sind bis zum 1. April einzureichen

Vom 2. bis zum15. Oktober 2021 kommt der SingBus nach Sachsen, um die Kinderchorlandschaft zu unterstützen. Grade durch Corona ist dies dringend nötig! Chöre ins Sachsen können sich für einen Tourstopp bewerben.

Vom 2. bis zum 15. Oktober 2021 kommt der SingBus nach Sachsen, um die Kinderchorlandschaft zu unterstützen. Grade durch Corona ist dies dringend nötig! Leider gibt es bisher kaum Bewerbungen für eine SingBus-Station. Damit wir diese tolle Möglichkeit nicht verstreichen lassen, möchten wir euch hiermit das Projekt vorstellen, in der Hoffnung, dass sich einige von euch begeistern lassen!

 

Der SingBus ist Teil des Programms „Kinderchorland – in jedem Ort ein Kinderchor“ der Deutschen Chorjugend. Er wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und ist Teil des Förderprogramms „MusikVorOrt“ des Bundesmusikverbands Chor & Orchester. Und diese Möglichkeiten bietet der SingBus:

Vernetzen

  • Vernetze dich mit anderen Kinderchorleitenden in deinem Bundesland
  • Nimm am Patenchorprogramm teil

Neue Chormitglieder für den Chor oder Chorneugründung gewinnen 

  • Lass dich von uns persönlich zu deiner Situation vor Ort beraten
  • Hol dir Anregungen in unserer Argumentationshilfe für das Singen mit Kindern

Fortbilden 

  • Nimm im Rahmen des SingBus-Programmes an exklusiven Fortbildungen für Kinderchorleitende aus deinem Bundesland teil

Coaching 

  • Hol dir Starthilfe für deine Online-Proben!
  • Hol dir Probenideen & Feedback für deine (Online-)Probe
  • Nimm an digitalen Chorproben von anderen Kinderchorleitenden teil

Konzert auf der SingBus-Bühne 

  • Bewirb dich als SingBus-Station – und mit etwas Glück bringen wir die Konzertbühne zu DIR!
  • Nutze die Konzertbühne als Werbung, zur Akquise und als Öffentlichkeitsplattform für deinen Chor

 

Viele der SingBus-Angebote werden aufgrund der aktuellen Lage digital angeboten und der SingBus-Besuch vor Ort unterliegt einem speziell entwickelten Hygiene-Rahmenkonzept, in dem Maßnahmen entwickelt wurden, unter welchen der SingBus-Besuch sowie die Kinderchorarbeit unter eingedämmten Ansteckungs-Risiko stattfinden kann. Dieses Hygiene-Rahmenkonzept wird pro SingBus-Station mit dem ausgewählten Kinderchor an die regionalen Bestimmungen anpasst und dem zuständigen Gesundheitsamt zur Genehmigung vorlegt. 

Weiter Informationen und den Link zur Bewerbung als SingBus-Station findet ihr unter https://www.deutsche-chorjugend.de/programme/kinderchorland/singbus , Bewerbungsschluss ist der 1.4.2021!

Ansprechpartnerin der DCJ für die SingBus-Tour in Sachsen ist:

Lisa Meier 
Musikpädagogische Tourmanagerin Kinderchorland 
Telefon: +49 (0)175 29 88 782 | +49 (0)30 847 10 89-57 
E-Mail: lisa.meier[at]deutsche-chorjugend.de

Link zur Bewerbung als SingBus-Station: https://www.deutsche-chorjugend.de/programme/kinderchorland/bewerbung-als-singbus-station

 

Wir hoffen, dass einige von euch Lust bekommen haben, sich als SingBus-Station zu bewerben und freuen uns darauf, euch dort zu sehen!

Bei regionaleren Fragen meldet euch gern bei Hannah Ewald, SCJ-SingBus-Ansprechpartnerin unter hannah.ewald@musikerohnegrenzen.de

 

SingBus Tourenplan.


Sächsischer Chorverband e.V.
Bahnhofstraße 1
09669 Frankenberg / Sa.

Sächsischer Chorverband e.V.